Konzert in der Heilig Kreuz Kirche

Solisten sorgten für Gänsehaut-Momente

Am Sonntag , den 1. Dezember präsentiere Druckluft ihr neues Programm in der Heilig Kreuz Kirche. Bereits im Vorjahr fand das Konzert in der Kirche großen Anklang bei unseren Zuhörerinnen und Zuhörern. Beim Betreten der Location sorgte der viele Kerzenschein für eine ganz besondere Stimmung. Wie beim letzten Mal verzichteten wir auf Weihnachtsklänge, auch wenn das Konzert auf den 1. Advent fiel.

Schon bei dem Stück "Forgotten Dreams", welches in den eigenen Reihen arrangiert wurde, konnte man in eine andere Welt eintauchen. Bei "Gabriels Oboe" wurde wir von Petra Straete an der Oboe (wie sollte es anders sein) unterstützt. Nicht viel ferner lag da die Unterstützung vom Trompeter Rodion Dubirnyj bei dem Stück Traum "Trumpeter's Lullaby" von Leroy Anderson. Abgerundet wurde die Liste der Solisten durch Susanne Grund an der Querflöte, die unsere Zuhörerinnen und Zuhörer schon aus vorherigen Konzerten kennen.

 

Alles in allem war es ein ganz besonderer Nachmittag, und wir freuen uns darüber, dass wir so viele Besucher begrüßen durften. Wem doch die Weihnachtslieder bei unserem Programm gefehlt haben, kann uns gerne auf den Weihnachtsmärkten in der Region besuchen kommen.

Weihnachtsmarkt Witten 13.12.2019, 17.00 Uhr

Weihnachtsmarkt Hagen 21.12.2019 16.00 Uhr

Wir freuen uns auf Sie!